„Dirigent Sergio Gelsomino führte verschmitzt durchs Programm.”

„Für Gelsomino ist es (Vivaldis Il Cardellino) stets Anlass als Solist zu glänzen. (…) faszinierte mit weichem Klang.”

Ruhr Nachrichten 13.11.2019

„Virtuos meisterte Gelsomino das lebendige Allegro.” 

Ruhr Nachrichten 08.05.2019

„Mit viel Verve überzeugte besonders der Italiener, der großen Einsatz an der Grenadillholz-Querflöte zeigte.” 

Westfälische Nachrichten 19.02.2019

„Sergio Gelsomino an der Querflöte aus schwarzem Holz bezauberte durch einen sehr warmen Klang und auch sehr jubilierende, virtuose Passagen.” 

Ruhr Nachrichten 13.02.2019

„Die meisterliche Interpretation verzauberte mit herrlichen Klangfarben (…) virtuos aufspielender Querflötist begeistert die Zuhörer.“ 

Blickwinkel 26.05.2016

„Die Querflöte platzierte ein verträumtes Moment zwischen Celli, Kontrabass und Violinen.“ 

Blickwinkel 02.11.2015 

„Sergio Gelsomino ließ in seinen Solopassagen sein Instrument virtuos und frisch erklingen.“

Blickwinkel 31.05.2015 

„(…) blieb vor allem das großartig gespielte Querflötensolo in Erinnerung.“ 

Westfälische Rundschau 09.12.2014 

„Die Besetzung der orchestralen Solopartien mit ensembleeigenen Musikern wie dem Flötisten Sergio Gelsomino geben dem Konzert eine lebendige, persönliche Note.“ 

Ruhr Nachrichten 15.10.2013